INSTRUMENTENBAU  REPORT
   Inhaltsverzeichnis von Heft 25
Bei Interesse verwenden Sie bitte diesen Bestellschein


Dieses Heft 25 bietet eine Bauanleitung
  mit Bauplan M1:1 für ein
Scheitholt

nach historischem Vorbild (Michael Praetorius)
mit dem Tonumfang c bis c2.
Scheitholt
Das Scheitholt gehört zur großen Familie der Brettzithern
und ist in anderen Ländern mit unterschiedlichen Namen bekannt:
Epinette, Vleer, Langleik, Hummel, Citera, Kobza, Dulcimer u.a.m.
Der Nachbau ist mit einfachen Werkzeugen und anhand
der bebilderten Anleitung jedem Hobby-Schreiner möglich.
Auch eine Spielanleitung mit Noten ist beigegeben.
_____________________________________________________

Ein erfahrener Instrumentenbauer stellt die optimale Rundung von
Griffbrett und Steg bei
Gamben und anderen Streichinstrumenten vor.
gambe
Falls die Rundung nicht stimmt, sind diese Instrumente schwer
zu spielen, weil man die Saiten mit dem Bogen kaum einzeln
streichen kann, ohne die Nachbarsaiten zu berühren.
_____________________________________________________


Ernst Zacharias stellt neuartige

Zungenstimmen für Pfeifenorgeln
vor.
(Fortsetzung des Berichtes in Heft 24).
_______________________________

Ein erfahrener Sammler sucht Erfahrungsaustausch
mit Sammlern alter Musikinstrumente.
________________________________

Bau einer Gitarre.
Ein Büromensch beschreibt hier
wie faszinierend es sein kann, einmal seine handwerklichen
Fähigkeiten auszuprobieren.

Gitarre

Es erschließen sich ganz neue Erfahrungen.
Wichtig ist der Drang mal was ganz anderes zu machen.
Und so entsteht Schritt für Schritt
ein selbstgebautes Musikinstrument.

____________________

  Konrad Nagel stellt seine bewährte Springer-Mechanik
für das
Klavizitherium vor.
Bei diesem Cembalo-Typ bewegen sich die Springer
                waagerecht. Deswegen muss der Tastenhub
möglichst reibungsfrei umgelenkt werden.
__________________________________

In Laubach (Hessen) findet jährlich ein
Orgel- und Drehorgel-Festival statt.
  Wir Berichten über das umfangreiche Programm.
________________________

Fulda ist die Stadt der Blockflötenmanufaktur.
Deswegen finden hier regelmäßig
Workshops rund um die Blockflöte
  für Instrumentenbauer und Blockflötenspieler statt.
________________________

Das Cornemuse Consort bietet
Unterricht im Dudelsackspiel.
________________________

CD-Besprechung:
Die restaurierte Dom Bedos Orgel in Bordeaux.
gespielt von Francis Chapelet.
_________________________

Video: Technische Details von Orgeln.
An Beispielen von 13 historischen und modernen Kirchenorgeln
werdendie gefilmten Funktionen der mechanischen Teile
während des Orgelspielens vorgeführt.
______________________

Buchbesprechungen:

Die Restaurieren von Hammerflügeln
in Beiträgen zu einem internationalen Symposium in Wien
____________________________

Die Alemannische Schule
Geigenbau im südlichen Schwarzwald und in der Schweiz.
_______________________________________

Zithern -
Musikinstrumente zwischen Volkskultur
und Bürgerlichkeit

  ein interessanter Ausstellungskatalog
wird vorgestellt.
____________________

Katalog über
Balk, Hommel und Langleik
wurde von Evert Kluter zusammengestellt.

_____________________________________________________


zum Bestellschein

zur Orientierungsseite

zum Instrumentenbau Report 24

zum Instrumentenbau Report 26

zu Instrumenten und Themen von A bis Z
 

Ende von Heft 25