INSTRUMENTENBAU  REPORT
   Inhaltsverzeichnis von Heft 31
Bei Interesse verwenden Sie bitte diesen Bestellschein

Ein Portativ als Bausatz
wird vorgestellt.
Diese kleine Orgel stellt der Spieler
auf seine Oberschenkel
damit die rechte Hand die 12 Tasten
der Klaviatur spielen kann,
während die linke Hand den Blasebalg
auf der Rückseite des Portativs bedient.

Peter Lamprecht berichtet über seine Erfahrungen im
Instrumentenbau mit den verschiedenen
Holzleimsorten.
Gerade beim Bau von Musikinstrumenten muss man klären:
soll die Leimung im Reparaturfall wieder lösbar sein;
ist die zu leimende Fläche an der Klangabstrahlung  beteiligt;
hat man bei einem schnell trocknenden Leim
genügend Zeit zum Ansetzen der Zwingen; u.a.m.

Eckige Blockflöten und mundgeblasene Miniorgeln
stellt Ernst Zacharias in seinem Bericht vor.
Diese Instrumente lassen sich mit einfachen
Mitteln herstellen und klingen trotzdem gut.

Feine Werkzeuge aus Japan
sind besonders scharf
und man arbeitet mit
geringerem Kraftaufwand.
Wo man sie in Deutschland kaufen kann
finden Sie in diesem Heft 31.

Bereits im Instrumentenbau Report 2 wurde
die Bauanleitung für ein Rebec veröffentlicht.
Viele Leser haben dieses mittelalterliche
Streichinstrument bereits nachgebaut,
so auch Alois Rupprecht, der nun seine
Erfahrungen und einige nützliche Tipps mitteilt.

Nach einem Aufruf im Instrumentenbau Report 29
nahmen 13 Leser und Leserinnen
an einem Kolophonium-Test teil,
dessen Ergebnisse im Report 30 veröffentlicht wurden.
In diesem Heft 31 werden jetzt noch zwei
interessante Leserbriefe zum Thema
"Kolophonium" nachgereicht.

Sein Interesse an Pfeifenorgeln hat
Hans-Dieter Weisel zum Hobby gemacht.
Er hat eine Orgel-Datenbank angelegt, die inzwischen 
wichtige Informationen von mehr als  120 000 Orgeln erfasst sind.
Wer interessiert ist kann die Sammlung ergänzen oder einsehen.

Zu fast jeder Gattung historischer Musikinstrumente
haben sich Liebhaber zusammengetan
um mehr  über ihr Lieblingsinstrument zu erfahren
und Erfahrungen untereinander auszutauschen.
In diesem Jahr hat die
"Deutsche Clavichord Societät"
in München getagt und auch Nichtmitglieder zu Konzerten,
Vorträgen und Exkursionen eingeladen.

In diesem Heft 31 finden Sie folgende Buchbesprechungen:

Musikinstrumente im Deutschen Museum in München mit CD.

Bau einer Drehleier als Nachbau einer französischen Lautenleier.

Improvisationen in der Volksmusik (Buch + CD),

Orgelführer Europa.


zum Bestellschein

zur Orientierungsseite

zum Instrumentenbau Report 30

zum Instrumentenbau Report 32

zu Instrumenten und Themen von A bis Z
 

Ende von Heft 31